Schöne Maibaumfeier und Spaß bei...

Aktuelles aus der Stadt:

Glacis-Programm und Kultur in der Caponniere
Anfang Mai startet Neu-Ulm in die diesjährige Open-Air-Saison. Im Glacis-Park und auf der Caponniere 4 werden wieder zahlreiche Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel angeboten,
darunter die beliebten Jazz-Matinéen, die Reihe Rock & Pop, Konzerte mit Bigbands oder Blasmusik, Ausstellungen, Lesungen und Kindertheater.
Der Besuch aller Veranstaltungen ist kostenlos. Das Programm finden Sie ab sofort online sowie als Flyer in öffentlichen Einrichtungen in Neu-Ulm.
Weiter zum Veranstaltungsprogramm

 

Maibaumfeier & Rock in den Mai
Die Stadt Neu-Ulm begrüßt den Wonnemat in diesem Jahr auf eine etwas andere Art und Weise.
Bei der Maibaumfeier am Samstag, 29. April, heizen ab 19 Uhr gleich zwei Rockbands
den Gästen auf dem Petrusplatz so richtig ein. Aus diesem Grund wird aus dem bisherigen „Tanz in den Mai“ heuer erstmals der Neu-Ulmer „Rock in den Mai“ mit den Bands „Two Generations“ und „Cry Sis‘“. Doch vor dem Rock kommt zunächst der traditionelle Teil: Um 18 Uhr wird der Maibaum aufgestellt. Begleitet wird die Aufstellung von der Neu-Ulmer Stadtkapelle und dem Gebirgstrachtenerhaltungsverein „Almrausch“.
Weiter Informationen hier:

 

Maßnahmenplan zum Radverkehrskonzept
Im Rahmen der Fortschreibung des Radverkehrskonzepts hat die Stadt einen Maßnahmenplan erarbeitet. Dieser wurde nun im Rahmen einer Bürgerinfoveranstaltung vorgestellt. Ziel der einzelnen Maßnahmen soll sein, den Radverkehr in Neu-Ulm zu stärken und die Bedingungen für Radfahrer zu verbessern. Auf der folgenden Seite können Sie den Maßnahmenplan einsehen:

Weitere Informationen zum Radverkehrskonzept

 

 

Aktuelle Termine

Nächste öffentliche Stadtratssitzung und Ausschusssitzung

  • 25.04.2017 Bildung, Familie & Kultur

>> zur Tagesordnung

  • 27.04.2017 Hochbau & Bauordnung

>> zur Tagesordnung 

  • 04.05.2017 Technischer Ausschuss
  • 09.05.2017 Stadtrat
  • 09.05.2017 Stadtentwicklung & Umwelt 17:30
  • 10.05.2017 Finanzen, Inneres & Bürgerdienste
  • 30.05.2017 Bildung, Familie & Kultur
  • 31.05.2017 Technischer Ausschuss
  • 01.06.2017 Stadtrat
  • 02.06.2017 Hochbau & Bauordnung

Alle Termine finden um 16:30 Uhr im Rathaus Neu-Ulm statt (wenn nicht anders angegeben)

 

Termine von PRO neuulm:

zur Zeit keine neuen Termine

 


Mi

26

Apr

2017

Info aus der Stadtratsfraktion

Offene Ganztagesklassen an der Grundschule NU Stadtmitte

PRO stimmt zu

 

 

Der Ausschuss für Bildung, Familie und Kultur im Neu-Ulmer Stadtrat hat heute beschlossen, dass an der Grundschule Stadtmitte neben den 8 gebundenen Ganztagesklassen 2 offene Ganztagesklassen eingerichtet werden.


Damit wird allen Schülerinnen und Schülern, die bisher nicht berücksichtigt werden konnten,  eine gute Möglichkeit der Betreuung und den Eltern eine große Erleichterung geboten.

Berichte zum Stadtarchiv, Musikschule Neu-Ulm und Medienkonzept an den städtischen Schulen

PRO nimmt die Berichte zur Kenntnis

Die ausführlichen Berichte über das Neu-Ulmer Stadtarchiv und die Musikschule Neu-Ulm  wurden mit großem Interesse und allgemeiner Zustimmung zur Kenntnis genommen.

Das Medienkonzept für die Neu-Ulmer Schulen wurde einstimmig verabschiedet. Dabei wurde betont, dass neben der Hardware vor allem der Einsatz der
Lehrkräfte entscheidend für den schulischen Erfolg ist.

Antrag auf Verzicht auf Erhebung der Kopierkosten für Schüler/innen

PRO stimmt gegen den Antrag

 

 

Der Antrag der SPD, alle Schülerinnen und Schüler von Kopierkosten für Arbeitsblätter
aller Art zu befreien wurde mit 11 zu 6 Stimmen – CSU, FDP und PRO - abgelehnt.


Diese Mehrheit der Ausschussmitglieder war der Überzeugung, dass die in

Bayern gültige Rechtssituation – anders als in Baden- Württemberg – die Erhebung

von Kopierkosten erfordert.


Auch vielfältige erzieherische Gründe sprechen gegen die Kostenbefreiung.

So

09

Apr

2017

Info aus der Stadtratsfraktion

Grüngutabgabe auf dem Wertstoffhof Breitenhofstraße

Rasenschnitt und Äste kostenfrei abzugeben

PRO stimmt zu

 

In der Stadtratsstizung aam Mittwoch, 05. April 2017 hat der Stadtrat mit großer Mehrheit beschlossen, dass für private Anlieferer die Abgabe der Grünabfälle kostenfrei ist.

Auserdem hat der Stadtrat beschlossen, die Anliefermenge von 1 Kubikmeter (cbm) Grünabfälle/Tag fallen zu lassen. 

 

 

Siehe dazu Lokales aus der Presse:

 

Neu-Ulmer Zeitung

Süd-West Presse

 

 

Änderung der Friedhofsgebührensatzung

PRO stimmt zu

 

Im Hinblick auf eine geänderte Nachfrage nach Bestattungsformen und Grabarten sowie steigende Defizite im Bestattungswesen war es notwendig, die Gebühren neu zu kalkulieren und die Friedhofsgebührensatzung zu aktualisieren und entsprechend anzupassen. Die letzte Kalkulation der Friedhofsgebühren stammt aus dem Jahr 2004.

 

Der Stadtrat beschloss die „Satzung zur 8. Änderung der Friedhofsgebührensatzung der Stadt Neu-Ulm“ zu ändern.

Sa

11

Mär

2017

Info aus der Stadtratsfraktion

Nachtrag zum Antrag: Abriss des Bahnhofparkhauses v. 16.02.17

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Nachgang und zur Verdeutlichung unseres Antrags vom 16.02.2017 beantragen wir:
Die Verwaltung prüft schnellstmöglich und umfassend die technische Machbarkeit eines vorgezogenen Abrisses des Bahnhofparkhauses. Dabei sollen auch die juristischen Aspekte (z.B. Lärmschutz) wie die des Umweltschutzes berücksichtigt werden. 
Die zum Abriss 2017 nötigen Finanzmittel sind den Haushaltsstellen zu entnehmen, bei welchen es bis Jahresmitte absehbar ist, dass sie im laufenden Jahr nicht benötigt und deshalb frei werden.

Ergänzenden Hinweis:

Die Informationsveranstaltung zur Ludwigstrasse hat mit zahlreichen Wortmeldungen und Hinweisen seitens der Anwohner und Händler erneut gezeigt, wie sehr sich die Bürgerinnen und Bürger eine, wenn auch nur vorübergehende, günstige Parkmöglichkeit an dieser Stelle wünschen. Sie haben kein Verständnis für einen Leerstand über Jahre.

Auch andere zentrumsrelevante Stellen in der Innenstadt sollten - so geeignet - als Ersatzparkflächen genutzt werden.

Für eine baldige Nachricht zu diesem Ergänzungsantrag danken wir vorab und verbleiben

PRO Stradtratsfraktion
Stephan Salzmann              Siegfried Messner         Albert Obert 

 

Hier geht es zum Antrag:

 

Bürger Pro Neu-Ulm

Freie Politik für unsere Stadt

Die Wählervereinigung BÜRGER PRO Neu-Ulm verfolgt eine strikt sachbezogene und bürgerorientierte Kommunalpolitik in Neu-Ulm.

frei

Die Wählervereinigung Bürger PRO Neu-Ulm ist keine Partei sondern eine kommunalpolitische Vereinigung interessierter und engagierter Neu-Ulmer Bürgerinnen und Bürger. Ihr Ziel ist eine sachbezogene, konstruktive und bürgerorientierte Kommunalpolitik in Neu-Ulm – frei von jedem Parteizwang.

kreativ

Die Wählervereinigung Bürger PRO Neu-Ulm denkt quer und arbeitet zielorientiert an neuen Lösungen für die Stadt. Sie hält nicht an bestehenden Strukturen fest, sondern ist erstrebt die besten oder auch unkonventionelle Lösungen für die kommunalen Aufgaben. Aufgeschlossen, neugierig und motiviert.

kompetent

In der Wählervereinigung Bürger PRO Neu-Ulm engagieren sich Bürger mit unterschiedlichsten Berufen und Lebenserfahrungen aus allen Bereichen der Gesellschaft. Ein sehr interessanter Querschnitt, der in sich eine umfangreiche Fachkompetenz für alle Herausforderungen und Aufgaben der Kommunalpolitik vereint.


Neu-Ulm - Meine Stadt


Bürger PRO Neu-Ulm
Kontakt: info@pro-nu.de
buerger@pro-nu.de

Kontakt:

Lönsstraße 13

89231 Neu-Ulm 

Tel: 0731-77780

Mail: info@pro-nu.de