Gemeinsames Medienkonzept der Grundschulen und Mittelschulen in Neu-Ulm

PRO stimmt zu

Die Verwaltung hat im April dieses Jahres die Fortschreibung des Medienentwicklungsplans
vorgestellt. Dort wurden Basis-Standards für Ausstattung definiert. Schulen, die sich auf den Weg zur Verbesserung der Digitalisierung machen, haben die Möglichkeit selbst einen projektbezogenen Medienentwicklungsplan aufzustellen und zusammen mit der Verwaltung die Umsetzung auf den Weg zu bringen. Die Neu-Ulmer Grundschulen haben im Juni 2017 der Verwaltung ein gemeinsames Medienkonzept der Grundschulen in Neu-Ulm zugeleitet. Hier sind die Ausgangssituation, Qualitätsziele und Maßnahmen aufgeführt. Eine Maßnahme ist hier die Optimierung derMedienausstattung.

Beschluss:
Die Verwaltung wird beauftragt in 2018 für 2 Pilotschulen die Kosten für ein WLANNetzwerk zu kalkulieren sowie eine entsprechende Hardwareausstattung zu kalkulieren und diese für das Haushaltsjahr 2019 anzumelden

Siehe Lokales aus der Presse:
Neu-Ulmer Zeitung
Süd-West Presse

(SiMe)



[Total_Soft_Poll id="3"]